Für was setze ich mich ein?

Vereinbarkeit von Familie & Beruf

Renten langfristig sichern

Digitale Zukunft mitgestalten

liberale Wirtschaftspolitik

Mein politischer Werdegang

2015heuteMitglied Jungfreisinnige Kanton Solothurn
2016heuteDelegiertenrat Jungfreisinnige Schweiz
2017heuteVorstand Jungfreisinnige Kanton Solothurn
2019heuteVorstand FDP Kanton Solothurn

Vereinbarkeit von Familie & Beruf

Viele Zweitverdiener sind heutzutage nach wie vor die Frauen. Durch die gemeinsame Veranlagung wird das Einkommen massiv höher besteuert, als wenn dies bei einer individuellen Veranlagung der Fall wäre. Gepaart mit dem schlechten Kinderbetreuungsangebot ist der Anreiz im höheren Teilzeitbereich arbeiten zu gehen sehr gering – auch und vor allem bei hochqualifizierten Frauen!

Aus Gründen der Chancengerechtigkeit aber auch aus volkswirtschaftlichen Gründen gilt es dem entschlossen entgegen zu wirken. Die in unsere Bevölkerung getätigten Bildungsinvestitionen müssen voll ausgeschöpft werden. Viele qualifizierte Arbeitskräfte sind willens arbeiten zu gehen, finden jedoch nicht die Voraussetzungen vor, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich zu machen. Durch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie könnten Steuereinnahmen erhöht, die Chancengerechtigkeit verbessert und das volle Potenzial unserer Bevölkerung auf dem Arbeitsmarkt entfaltet werden.

Renten langfristig sichern

Ein Minussaldo im AHV-Fonds, ein jährliches Defizit von rund 7 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2030 und sich anbahnende Finanzierungsschwierigkeiten für Pensionskassen aufgrund des zu hohen Umwandlungssatzes zeichnen ein düsteres Bild für unsere Altersvorsorge.

Das Parlament hat es mehrfach verpasst generationengerechte und langfristige, nachhaltige Lösungen zu präsentieren. Einseitig wurde versucht via Steuererhöhungen und Lohnabzügen das Problem in die Zukunft zu verlagern und den kommenden Generationen zu überlassen. Es ist Zeit für strukturelle Reformen, die dem Problem Rechnung tragen und unsere Sozialwerke langfristig sichern.

Digitale Zukunft mitgestalten

Die Digitalisierung hat uns viel zu bieten und die Schweiz besitzt die besten Voraussetzungen um vom digitalenTransformationsprozess profitieren zu können. Damit die Schweiz als Gewinnerin aus der digitalen Transformation treten kann, bedarf es einem „open minded“ Kulturwandel. Die bewahrungsillusionistischen Ängste müssen abgelegt und die Herausforderungen der Zukunft als Chancen begriffen werden. Es muss darauf geachtet werden, dass der Staat nicht überreguliert und damit die Fortschrittsbemühungen behindert. Gleichzeitig hat die Datensouveränität der Bürger stets das höchste Gut darzustellen.

liberale Wirtschaftspolitik

Unser Kanton hat unseren Unternehmen optimale Rahmenbedingungen zu bieten und dort, wo staatliche Schliessungen verordnet wurden, angemessene Hilfen zu leisten. So kann sich unsere Wirtschaft von den Strapazen der Pandemie erholen und besitzt die Möglichkeiten die wirtschaftliche Talfahrt zu überwinden.